Unternehmensnachfolge

Die Organisation und Durchführung einer Unternehmensnachfolge ist eine der größten Herausforderungen für inhabergeführte Unternehmen. Neben dem emotionalen Aspekt, gilt es eine Vielzahl von rechtlichen, steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten in Einklang zu bringen. Sorgfalt und Kompetenz sind für den Gestaltungsprozess maßgeblich. 

Eine Unternehmensübergabe ist ein individueller Vorgang, mit einer Fülle allgemeiner als auch individueller Kriterien. Beispielgebend dafür nur einige der Fragestellungen.

  • Wann sollte ich an Nachfolge denken?
  • Welche Nachfolge kommt in Frage?
  • Kann ich Unternehmensübertragung als Altersvorsorge nutzen?
  • Welche Übertragungsformen gibt es?
  • Wie wird der Wert des Unternehmens berechnet?
  • Welche steuerlichen Auswirkungen hat die Übergabe?

Gestaltung braucht Zeit – Zeitvorlauf. Je früher mit den Planungen der Möglichkeiten begonnen wird, desto größer ist der Spielraum für die Gestaltung einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge.

Dipl.-Kfm. (Univ.) Axel Nährlich